facebook Bürstner-Cycling-Team
Bürstner-Cycling-Team

Bürstner Cycling TEAM 2017

thumb_4i8hqt_1487148156.jpg

Die Saison 2016 ist abgeschlossen, der Winter ist im vollen Gange und hinter den Kulissen laufen bereits die Vorbereitungen für die neue Saison. So könnte man es kurz zusammenfassen. Aber es ist doch weitaus mehr, was es zu berichten gibt.
2016 war für das Team Bürstner Dümo Cycling eine der erfolgreichsten Saisons der Geschichte.
Mit dem Gewinn des siebten German Cycling Cup Titels durch Manuel Kirfel, der Gewinn der Spreewaldmaster durch Karsten Bombach oder auch der 38. Platz durch Marek Bosniatzki bei den Deutschen Meisterschaften der Elite konnte das Team sportlich in allen Bereichen mehr als überzeugen. Mit den Mannschaften der U23 Elite, Master und Jedermann standen gleich drei Teams bei den nationalen Elite-, Master- und Jedermann Rennen am Start.
Mit Ende der Saison 2016 zog sich mit der Firma Dümo-Reisemobile ein wichtiger Partner und Namensgeber des Teams zurück. Auch einige Fahrer werden 2017 nicht mehr dem Team angehören.
Mit Danny Förster und Karsten Bombach verlassen zwei Fahrer das Team, welche zu den tragenden Säulen der vergangenen Jahre zählten. Danny Förster gehörte zu den „Urgesteinen“ des Teams. Mit seinen ehrlichen Worten und Beiträgen spielte er an der Seite von Teamchef Frank Neff eine wichtige Rolle. Wir wünschen Danny und Karsten sowie allen anderen Fahrern welche das Team verlassen haben alles Gute.
Bürstner Cycling TEAM lautet der Team Name 2017. Die Firma Bürstner unterstützt unser Team bereits seit 2014 und wird in diesem Jahr als Hauptsponsor präsent sein. Radsport und Wohn-Reisemobile gehören irgendwie im Radsport zusammen. Und dies bestätigt sich jedes Jahr, wenn unsere Renner mit ihrem Argos durch die Lande ziehen und so den Komfort eines Top ausgestatten Wohnmobiles genießen können.
Mit Cervelo, Mavic, power2max, Broich Catering, KALAS Sportswear, Salomon, Garmin, Sponser Sportsfood, BEK Autohaus Thüringen und CIS Autopflege Gera bleiben ebenfalls wichtige Unterstützer des Teams erhalten.
Als neue Sponsoren treten die Firma Triebwerk Energy, Anbieter von hochwertigen Koffeinprodukten, sowie die Firma Glasservice Weber auf.

Bereits im Januar trafen sich die Fahrer des Bürstner Cycling Teams zu einem ersten gemeinsamen Kennenlernen. Neben einigen bekannten Gesichtern gab es auch die neuen Teammitglieder zu begrüßen. So konnten Mirko Brauns und Michael Maneck aus Grimma sowie Maik Beer und Frank Hässelbarth aus Gera für das Bürstner Cycling TEAM gewonnen werden. Sie werden gemeinsam mit Carsten Linke, Marek Bosniatzki, Jens Kowalewski und Frank Neff das Bürstner Cycling TEAM bilden.
Auch im organisatorischen Bereich gibt es Veränderungen. Mario Langer, welcher bereits zwei Jahre als Aktiver im Team fuhr, übernimmt die sportliche Leitung des Bürstner Cycling TEAM. Neben den Rennen im German Cycling Cup wird das Team als Renngemeinschaft in den nationalen Masters Rennen an den Start gehen. Dabei geht es vor allem darum, als TEAM zu funktionieren und so die gesteckten Ziele zu erreichen.
Eine der größten Neuerungen wird sein, dass es ab der Saison 2017 zwei eigenständige Mannschaften geben wird. Neben dem Bürstner Cycling TEAM wird das Team Triebwerk als U23 Elite Bundesliga Mannschaft an den Start gehen. Informationen hierzu gibt es demnächst. 
Neben dem Teamtreffen gemeinsam mit dem Team Triebwerk, wird ein Trainingslager auf Mallorca absolviert, ehe Ende März die Fahrer in ihre Rennsaison starten.

15.02.2017 / SL
zur Liste